Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieherinnen

Der Rückhalt der pädagogischen Arbeit seitens der Eltern ist für uns sehr wichtig.
Wir freuen uns über einen engen, herzlichen Kontakt und das Vertrauen zwischen Eltern und Erzieherinnen. Neben den häufigen Tür- und Angelgespräche führen die Erzieherinnen nach Absprache Einzelgespräche (Entwicklungsgespräche) mit den Eltern. Der Wunsch nach einem intensiveren Gespräch kann sowohl von Eltern- als auch von Erzieherinnenseite geäußert werden.
Etwa vierteljährlich organisieren die Erzieherinnen einen pädagogischen Elternabend. Sie nutzen diese Abende um Einblick in ihre Arbeit zu geben, über Entwicklungen und Dynamiken innerhalb der Gruppen zu berichten oder organisatorische Fragen zu klären. Diese Termine werden auch für die Auseinandersetzung mit einem bestimmten Thema oder als gemeinsame Bastelabende (z.B. Nikolaus oder Ostern) genutzt. Bei den inhaltlichen Schwerpunkten werden die Wünsche der Eltern berücksichtigt.